Adresse Hauptstandort
Schillerstr. 6-8
77933 Lahr
lahr-ettenheim@nephrocare.com
Nephrologische Praxis
T 07821 9166-0
Dialyse Lahr
T 07821 9166-0
Dialyse Ettenheim
T 07822 8977-0
Anfahrt

Zur Google Maps Karte

Lipidambulanz

Gefäßverschlüsse und -verengungen

Gefäßverschlüsse und -verengungen entstehen oft schleichend und bleiben unerkannt. Ursächlich können erhöhte Cholesterinwerte sein. Mit entsprechender Behandlung lässt sich der Risikofaktor minimieren.

 

Prävention und Gesundheitsförderung hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert, darum bieten wir Ihnen eine Lipidsprechstunde an und erweitern damit unser Leistungsangebot für unsere Patienten. Dabei kümmern wir uns um die gesamte und für das Krankheitsbild notwendige Diagnostik, inklusive genetischer Untersuchungen. Unsere Lipidologen behandeln Sie individuell und routiniert, aber stets mit der gleichen hohen Aufmerksamkeit. Grundsätzlich können sich Menschen vorstellen, bei denen eine lipidologische Stellungnahme zu Diagnostik und Therapie gewünscht ist.

WER KANN SICH VORSTELLEN?

Gerade bei jungen Menschen mit hohen Blutfetten besteht häufig eine therapeutische Unsicherheit. Auch fallen immer wieder Patienten mit schweren Gefäßverkalkungen oder einem Erkrankungsbeginn in sehr jungem Alter auf, bei denen die Ursache unklar ist.

Menschen, bei denen die Zielwerte nicht erreicht werden können oder eine Medikamentenunverträglichkeit in Bezug auf die Lipidsenker auftritt, können sich ebenfalls vorstellen.

WELCHE DIAGNOSTIK WIRD ANGEBOTEN?

Wir führen die gesamte für das Krankheitsbild notwendige Labordiagnostik inklusive genetischer Untersuchungen durch. Im Falle einer genetisch bedingten Erkrankung bieten wir auch eine Beratung der gesamten Familie an. Bei Bedarf wird eine Duplex-Sonografie zur Gefäßdiagnostik ergänzt.

WELCHE THERAPIEN WERDEN ANGEBOTEN?

Zunächst erfolgen Lifestyle-Empfehlungen. Eine gesunde Lebensweise alleine führt nicht immer zum gewünschten Ergebnis. In diesem Fall benötigen Patienten eine medikamentöse Behandlung. Führen die Therapieschritte nicht zum gewünschten Ergebnis, dann leitet der behandelnde Arzt i.d.R. eine Kombinationsbehandlung aus mehreren Medikamenten ein. Die Lipidapherese kann als letztes mögliches Behandlungsverfahren zur Anwendung kommen.